FH OÖ Wels

Rang: 24 / 70

4 ausgewählte Videos

Bio-Solar-Haus: Öko-Energietechnik-Absolvent führt CFD Strömungsimulation durch

Christian Grilz hat in seiner Masterarbeit eine technische Überprüfung der Funktionsweise des sogenannten „Bio-Solar-Hauses" durchgeführt.

Dabei handelt es sich um ein „Haus im Haus"-Konzept. Eine äußere Hülle umgibt das eigentliche Haus. Dazwischen bleibt ein mit Luft gefüllter Raum, der als Wärmedämmung und als Feuchteregulator dient. Die Luftschicht in den Fassaden ist mit einem Wintergarten und dem Dachboden verbunden.

Christian Grilz hat eine umfangreiche Grundlagenstudie...

Mehr sehen

Verwandte Themen : bio solar haus

Simulation eines Hybrid-Solarreceivers

Großindustrielle Hybrid-Solarreceiver produzieren mit Hilfe von Sonnenlicht gleichzeitig Strom und Wasserdampf. Die Konzentration der Solarstrahlung ermöglicht es, den elektrischen Wirkungsgrad einer Photovoltaik-Zelle noch weiter zu steigern.

Hohe Temperaturen verringern jedoch den elektrischen Wirkungsgrad einer PV-Zelle. Andererseits würde man diese Temperaturen aber gerade für die Wasserdampfproduktion benötigen. Diese Problematik bekommen die Öko Energietechniker mit dem sogenannten...

Mehr sehen

Verwandte Themen : photovoltaik wirkungsgrad temperatur

Effizienzsteigerung von Bifacial CIGS Solarzellen

An der Weiterentwicklung von Photovoltaikzellen wird weltweit intensiv geforscht. Ein zukunftsversprechendes Konzept ist die sogenannte Bifacial Solarcell. Bei dieser Technologie wird die Rückseite durch ein transparentes, leitfähiges Material, ein sogenanntes TCO, ersetzt. Das ermöglicht die zusätzliche Energieaufnahme über die Rückseite und erhöht damit die Leistungsdichte der Solarzelle. Speziell im Bereich der Dünnschichttechnologie erwartet man sich dadurch neue...

Mehr sehen

Verwandte Themen : solarzelle wirkungsgrad rekord

Funktionalität von PV-Wechselrichter verbessert

Netzbetreiber müssen ein stabiles Energienetz sicherstellen.

Daher müssen sich die Wechselrichter von Photovoltaik-Anlagen jetzt an Normen und Richtlinien halten, wie sie sich bei Netzstörungen, wie zB bei Spannungseinbrüchen oder Phasensprüngen zu verhalten haben. Bisher haben sich die Wechselrichter bei Netzfehlern einfach vom Netz getrennt und nach Abklingen des Fehlers wieder eingebunden. Das führt zu Wirkungsgradverlusten und ist aufgrund der neuen Normen auch nicht mehr erlaubt....

Mehr sehen

Verwandte Themen : photovoltaik einspeisung 2017